Review Root Kugellager

Review Longboard Kugellager von Root

Wer kennt es nicht? Pro Rolle sind 2 Lager, 2 Speedrings und ein Spacer notwendig. Das Ganze noch multipliziert mit 4!Wäre ja toll wenn man die Spacer und die Speedrings einfach weglassen könnte, denn dann kann man auch nichts mehr im Gras verlieren. Da kommen doch die Lager von Root wie gerufen. Speedrings und Spacer integriert.

Also schnell im Shop vorbei und einen Satz ausgecheckt. Die Lager kommen visuell sehr ansprechend in einem Kunststoffröhrchen mit Root Sticker daher.

IMG_20161028_132407

Doch bevor die Dinger auf dem Asphalt getestet werden steht erst mal der Faktencheck an. Also Schieblehre auspacken und Vergleichsmessungen anstellen. Ist natürlich recht schwierig mit diesem Messmittel Vergleiche anzustellen. Was mir auffiel ist, dass der Spacer wohl ca. 4mm länger ist als der normale Spacer. Hmm, ob sich das wohl irgendwie auswirkt? Die Toleranzen bei Spacern bzw. Rollenkernen sind mir jetzt auch nicht so geläufig.

IMG_20161030_090406

Die ABEC-7 Toleranzangabe für die eigentlichen Lager und die einseitig geschlossene Wange sprechen für sich. Das heißt man kommt auch mal an die Kugeln ran um mal ein Tröpfchen Öl o. Ä. reinzuhauen.

IMG_20161030_090601

Ich habe die Lager dann an folgendes Setup montiert: GOG Freerides, Cult Raptures 75A, Root Shark. Hier stellt sich nun die Frage ob der CNC Speedring von GOG noch notwendig ist. Ist er eigentlich nicht mehr! Aber weil das Gewinde der Achsen ohne ihn zu kurz ist  habe ich ihn montiert. Beim Anziehen der Achsstiftmutter stellt man gleich fest, dass man die Mutter richtig schön anknallen kann, da sich hier nichts mehr zusammendrückt. Gesagt, getan!

IMG_20161030_091058

Jetzt den local Spot Pfullywood Hills bei herbstlichem Wetter angesteuert und die Teile einem Test auf Asphalt unterzogen. Was soll man sagen? Die Dinger tun was sie tun sollen. Sehr laufruhig und vergleichsweise schnell. Eigentlich das was man von Kugellagern erwartet. Schön!

IMG_20161104_164114

Fazit:

Für alle, die gerne auf den Speedring/ Spacer- Amok verzichten wollen eine gute Alternative zu den normalen Kugellagern und mit 22,90€ auch durchaus im preislichen Rahmen.

Natürlich ab sofort im KiwiStore erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.