Pic by Heiko

Outlaw Race Series Winter 2k16/17 Freiburg

Eine zufällige Zusammenkunft gleichgesinnter Longboarder in den Weinbergen

Schon im dritten Jahr lud Matt zur Rennserie ins Freiburger Umland. Dieser Einladung MUSS man natürlich nachkommen. Die Idee hinter der ganzen Sache ist, dass die Rider auch im Winter regelmäßig aufs Brett getrieben werden. Und das bei Wind und Wetter. Daher sind die Spots auch nicht wirklich schnell, aber technisch nicht immer ganz einfach gewählt. Hinzu kommen einige Special Rules wie One Push Start (nur ein Push ist am Start erlaubt) und Single Set Survivor Style, d.h. es darf während des Rennens nur ein Satz Rollen gefahren werden.

Pic by Heiko

Pic by Heiko

Dieses Mal hatten wir Glück und das Wetter machte bombig mit, die Strecke war trocken und dem endlosen Spaß stand nichts im Wege.

Pic by Heiko

Pic by Heiko

Also Nikolay und Nick abgecheckt und nichts wie hin da.

Pic by Franz Himmelfreundbreundner

Pic by Franz Himmelfreundbreundner

Ein kleiner Wermutstropfen blieb allerdings. Die Allgäu Crew um das King Lui Team reiste ohne Bier an. Was kommt als nächstes? Hamburg ohne Fisch? Stuttgart ohne Spätzle? Rollbretter ohne Rollen? Warten wir’s mal ab.

Pic by Franz Himmelfreundbreundner

Pic by Franz Himmelfreundbreundner

Also, was bleibt zu sagen? Einfach schöööööööööööön. Sieht man ja auch an den Bildern.

Pic by Jonathan Fischbach

Pic by Jonathan Fischbach

Das Ergebnis:

1. Platz: Janto, 2. Platz: Camille, 3. Platz: Marvin/ Ruben, 5.: Leif/ Jan B, 7. Platz: Moritz/ Samuel

Pic by Heiko

Pic by Heiko

One thought on “Outlaw Race Series Winter 2k16/17 Freiburg”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.