Staufen Downhill- Deutsche Meisterschaft

Race Race Race!

Gegen Ende der Sommerferien war dann der Staufen Downhill angesagt. Hier wurde die deutsche Meisterschaft in der Open Class ausgetragen.

Pic by Woodie Action Photography

Pic by Woodie Action Photography

Zudem fanden die Läufe für die deutsche Meisterschaften im Buttboard, Street Luge und Juniors statt. Bei den Ladies wurde die europäische Meisterschaft ausgetragen.

Pic by Staufen Downhill

Pic by Staufen Downhill

Für mich das erste Mal, dass ich an einem richtigen Rennen teilgenommen habe.

Pic by Ralph Durst

Pic by Ralph Durst

Donnerstag war erstmal Freeride angesagt um die Strecke kennenzulernen. Rechtskurve, Linkskurve , nochmal rechts und zum Abschluss noch ein Speedstück. Alles in allem ein gelungenes Paket. Leider machten mir die Asphaltwechsel und die Unebenheiten auf der Strecke zu schaffen was auch gleich zu einem fetten Crash auf dem Speedstück führte. Egal, war noch alles dran. Nur leider war der Lederkombi etwas in Mitleidenschaft gezogen worden und ich habe doch etwas Respekt vor dem Ganzen bekommen.

 Pic by Staufen Downhill

Pic by Staufen Downhill

Der zweite Tag verlief ganz gut und ich kam wieder gut klar. Sonntagmorgen dann erstmal eine Runde Regen für alle. Die Strecke verwandelte sich in Schmierseife und das Ganze war eher als Regenbingo anzusehen. Echt schade.

Pic by Staufen Downhill

Pic by Staufen Downhill

Die Rennleitung um Michael „Eimer“ Meier hat die Heats dann zeitlich möglichst weit nach hinten gelegt, damit die Strecke möglich gut abtrocknen konnte. Dies gelang aber nur zum Teil und gerade die Rechtskurven waren noch sehr rutschig. Dem Spaß tat das Ganze aber keinen Abbruch und jeder gab sein Bestes.

Pic by Heiko

Pic by Heiko

Nachdem die Finalheats ausgefochten waren und Sebastian Hertler den Titel verteidigen konnte und Tina Zobel bei den Ladies den Thron bestieg ging es postwendend zum Partyground. Dort war die ganze Zeit über immer einiges geboten. Es spielten immer Livebands, es gab Stände der Longboardfirmen und für Gaumen und Kehle war auch so einiges geboten.

Pic by Woody Photography

Pic by Woody Photography

Das Rahmenprogramm sollte seinen Höhepunkt im Throwaway finden. Dort ging einiges an Longboardstuff über die Bühnenkante.

Pic by fotoart24.de

Pic by fotoart24.de

Für mich ein aufregendes Event, aber auch mal wieder so richtig was für Herz und Seele!

Pic by Staufen Downhill

Pic by Staufen Downhill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.