Winners

Freiburg Outlaw Race Series Finale

Letzten Samstag war es mal wieder soweit

Outlaw Winter Series Finale in Freiburg

Walking the line

Walking the line

Über den Winter wurden gesamt sechs Rennen ausgetragen und nun kam es zum heißersehnten Finale. Die Idee dahinter ist, dass die Fahrer auch im Winter auf Ihren Longboards den Berg runterrasen können. Und das bei jedem Wetter. Ob Schnee, ob Regen, ob Sonne. Egal!

Diesen Winter meinte es Petrus gut mit den Brettjüngern und schickte durchweg trockene Straßen, was nun bei richtigem Bombenwetter in diesem grandiosen Finale endete.

 

Startline

Startline

Doch nun der Reihe nach. Nach einer eher verhaltenen Abfahrt in Reutlingen bzw. Tübingen (20% der gemeldeten Mitfahrer verschliefen einfach) fuhr uns unser Fahrer Mad Marc über den Schwarzwald nach Freiburg.

Dort angekommen musste erstmal der Rennleiter fit gemacht werden und der Spot wurde bekanntgegeben. Also, dann Spot fegen und erste practice runs absolvieren. Die anderen Rider trudelten nach und nach ein und ab ca. 12 Uhr wurde die Quali ausgefahren. Immer alles schön im Chill- Mode.

Nach der Quali mit einem 16-er Cut wurden dann die Finals absolviert und die Stimmung stieg mit jedem Run. Genial!

Das Podium sah wie folgt aus:

1. Sebastian Hertler, 2. Jan Dederer, 3. Janto Just.

Spontan wurde dann noch die Masters Class (Ü35) mit lediglich 3 Teilnehmern ausgetragen. Ebenfalls ein riesen Spaß!

Masters Class

Masters Class

Glücklicherweise fand an diesem Tag auch noch die Geburtstagfeier zum 10- jährigen Bestehen des Layback Skateshops und das 15- jährige bestehen von Hackbrett Longboards in den heiligen Hallen statt. Also, schnell dahin und schön Essen, Trinken und Feiern.

Bei der Siegerehrung wurden dann zusätzlich zu den Tagessiegern noch die Gesamtsieger der Raceserie gekürt:

1. Jan Dederer, 2. Janto Just, 3. Adrian Wersching, 4. Marvin Lorff

Hackbrett

Hackbrett

Der Sieger erhielt ein sehr schönes handmade Customboard von Matt himself. Fast zu Tränen gerührt bekam auch Hack ein Customboard von Matt für die letzten 15 Jahre überreicht.

Unser Nachhauseweg wurde von Spooky Nico sehr unterhaltsam gestaltet. Mehr möchte ich dazu nicht schreiben…

Miniramp im Layback

Miniramp im Layback

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Matt Elver und den Layback für die Rennorganisation, die Streckensicherung und den Shuttle!

Ebenfalls dickes Danke an Marc für das Shuttle von Reutlingen nach Freiburg und zurück und die Bilder!

Ich freue mich jetzt schon brutal auf die nächste Freiburg Winter Outlaw Series!

Typ

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.